Loading...

Warten Sie Bitte . . .

GreenState AG

Newsletter, November 2021.

1. NEXT LEVEL

Wir freuen uns sehr, allen unseren Stakeholdern mitteilen zu können, dass wir als GreenState AG ein sehr erfolgreiches Jahr hinter uns haben. Es ist uns gelungen, wichtige Meilensteine zu erreichen und das Unternehmen weiter voranzubringen.

In diesem Jahr konnten wir alle unsere Alleinstellungsmerkmale ausarbeiten und unsere Stärken verbessern, um für den offenen Weltmarkt bereit zu sein. Zur Verbesserung des gesamten Markenimages haben wir uns entschlossen, die GreenState AG auf das NEXT LEVEL zu bringen!

Was bedeutet das konkret?

GreenState AG NEXT LEVEL ist auf den 15.01.2022 festgelegt und ein Datum, an dem wir alle unsere aktuellen Errungenschaften mit neu entwickeltem Logo, Website sowie der Firmen- und Produktpräsentation öffentlich machen werden.

Schliesslich wird die GreenState AG zum weltweiten Synonym für vertikale und modulare Landwirtschaft sowie zum führenden Unternehmen in der Entwicklung aller technologischen Lösungen für die Landwirtschaftstechnologie.

2. Erste vertikale und modulare Farm in der Schweiz

Unser Traum wird wahr. Der Name GreenState AG wird als Entwickler der ersten intelligenten, modularen und vertikalen Farm in die Geschichte der Schweiz und der EU eingehen. GreenState AG wird von einer grossen multinationalen Firma und Stiftung in Winterthur und Schaffhausen unterstützt. Eine Halle von 1’000m2 bis 6’000m2 wurden der GreenState.

AG zur Verfügung gestellt, um die allererste Smart-Modular und Vertical Farm zu bauen. Zusätzlich wird die Stadt die GreenState AG unterstützen, indem sie gemeinsam mit uns ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für AgroTech, Internet of Things IoT, Robotik und Softwareentwicklung einrichtet.

Wann beginnen wir mit dem Bau der ersten modularen und vertikalen Farm?

JETZT! Wir haben bereits mit der Bestellung aller Komponenten für den Aufbau der modularen Farm begonnen und erwarten, dass wir bis Ende März 2022 mit dem Anbau in unserer modularen Farm beginnen können.

Kann ich die Farm besichtigen?

JA! Alle Investoren, die sich in der Frühphase befinden, werden eingeladen, die Halle zu besichtigen und an einer Produktpräsentation teilzunehmen. (Bitte beachten Sie, dass das Fotografieren und Filmen der technischen Lösungen untersagt ist. Einige unserer technologischen Lösungen sind einzigartig, und wir als Unternehmen können in einem so frühen Stadium kein Risiko eingehen, das wir nicht bewältigen können).

3. Potenzieller Partner für den asiatischen Markt

Mehr als 2’000 Personen und Firmen haben GreenState AG in den letzten zwei Monaten kontaktiert, um eine Investition oder eine Partnerschaft mit GreenState einzugehen und unsere technischen Errungenschaften auf den weltweiten Märkten zu nutzen.

Die gleiche Situation ist letzte Woche eingetreten, als eine Gruppe von Schweizer und asiatischen Geschäftsleuten sich für uns interessierte und uns ein Angebot machte, gemeinsam in den asiatischen Markt einzutreten und eine langfristige Geschäftsbeziehung aufzubauen. Dieses Modell ist für uns sehr interessant, da wir Hand in Hand mit einheimischen Partnern weltweite Märkte erschliessen. Ebenso wird unser finanzielles Risiko reduziert, da die Partner die Entwicklungskosten zu 50% tragen und alles mit den lokalen Behörden vor Ort organisieren.

4. Mehr als 100 vorverkaufte Stücke in den USA

Die goldenen Zeiten der Winterthurer Industrieproduktion sind wieder da. Der neue Chief Operating Officer für den USMarkt, Jack Smilowitz, hat es durch seine Geschäftsbeziehungen geschafft, mehr als 100 Stücke unserer modularen Lösungen zu verkaufen. Im nächsten Jahr werden mehr als 100 intelligente modulare Container in der Schweiz zusammengebaut und auf den US-Markt verschifft. Wir sind sehr stolz darauf, dass unser Produkt in der Schweiz entwickelt und montiert wird. Dies bekräftigt uns in der weiteren Förderung unserer in der Schweiz hergestellten Lösungen.

post image

5. Franchising-Modell

Indoor Farming, Verkaufsmodule und schließlich das Franchising-Modell. Die GreenState AG bietet all ihren Partnern ein Franchising-Modell an, bei dem mehrere GreenState-Franchise-Unternehmen auf der ganzen Welt eröffnet werden können.

Was sind die Vorteile dieses Modells?

Geschäftsleute auf der ganzen Welt könnten von unserer Technologie, Produktentwicklung, unserem Know-how und allen aktuellen und zukünftigen Errungenschaften profitieren. Ausnahmslos alle unsere Anteilseigner werden auch zu Franchisegebern und alle Franchisepartner werden in unsere Lieferkette, unser Produktionssystem, unsere Technologie sowie unseren Produktpool eingeführt.

Wenn Junk-Food-Ketten ihre ungesunden Lebensmittel rund um den Globus vertreiben können, warum können wir dann nicht dasselbe tun und in jeder Stadt gesunde, pestizidfreie und 100% biologische Lebensmittel herstellen?

6. Erweiterung des Teams

Ein grossartiges Unternehmen wird von grossartigen Menschen vorangetrieben. Aus diesem Grund wird das Team der GreenState AG nach jeder grösseren Investition personell aufgestockt. In den letzten vier Wochen hat unser Team Grafikdesigner, 3D-Modelleure, Elektroingenieure, Roboter-Wissenschaftler, Containerlösungsarchitekten, Hardwareund Softwareentwickler eingestellt. Unsere Personalstrategie ist darauf ausgerichtet, neue kluge Köpfe einzustellen, die offen sind für die Veränderung der Realität, in der wir leben, sowie die Entwicklung technologischer Lösungen für die nächsten Generationen.

Darüber hinaus verhandeln wir derzeit über die Einstellung eines prominenten Schweizer CFOs, der unsere Finanzierungskampagnen unterstützen und den bilanziellen Wert entwickeln soll. Ausserdem erörtern wir die Möglichkeit eines doppelten Börsengangs an der NASDAQ (US) Börse und der SIX oder BX Börse in der Schweiz.

7. Erhöhung des Aktienkurses

Die aktuelle Finanzierungsrunde von CHF 2.50 pro Aktie ist zu 100% gezeichnet. Wir haben jedoch immer noch viele Anfragen von privaten Investoren, die sich zu den aktuellen Konditionen beteiligen möchten. Des Weiteren sind wir im Gespräch mit mehreren Grossinvestoren, die uns mit zweistelligen Millionenbeträgen unterstützen möchten, um in rasantem Tempo zu expandieren.

Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die erste Finanzierungsrunde von CHF 2.50 pro Aktie bis zum 15.12.21 zu verlängern. Nach dem 15.12.2021 wird der Preis pro Aktie im schlimmsten Fall CHF 5.00 betragen, im besten Fall CHF 10.00, sobald institutionelle Investoren unser Wachstum unterstützen und die gesamte zweite und dritte Tranche übernehmen.

Wenn Sie bereit sind, sich in dieser frühen Phase als Aktionär der GreenState AG zu beteiligen und den grösstmöglichen Nutzen und Return on Investment zu erzielen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Bitte laden Sie den Zeichnungsschein herunter, füllen Sie ihn aus und senden Sie ihn unterschrieben an die GreenState AG an der Marktgasse 1, 8400 Winterthur zurück.