fbpx

GreenState AG

Newsletter, Dezember 2022.

1. Technische Fortschritte

Weihnachten stand bei der GreenState AG vor der Tür und wir haben das bisher wertvollste Geschenk bekommen. Wir konnten alle technischen Entwicklungen erfolgreich abschliessen und unsere modulare und vertikale Farm in Neuhausen ist offiziell in Betrieb.
Darüber hinaus funktioniert unser SCADA-System und wir können die Farm über eine Fernsteuerung, die auf dem Computer in den Modulen installiert ist, verwalten. Alle Sensoren arbeiten perfekt und sofort. Wenn z.B. Türen geöffnet werden, zeigt der Sensor auf dem Bildschirm sofort rotes Licht an und gibt uns das Signal, dass die Türen geöffnet sind.
Die erste Januarwoche ist für die Installation der statischen IP-Adresse von Swisscom reserviert. Danach werden wir in der Lage sein, die Farm an die mobile Anwendung anzuschliessen, was einer der grössten Meilensteine sein wird, die wir bisher erreicht haben. Zum ersten Mal wird eine modulare und vertikale Farm über eine einzige mobile Applikation verwaltet werden können.

post image post image

2. Februar 2023, dr. Growing Portfolio und Erfolge

Unser Chief Growing Officer, Herr Nicolai Höppner, gibt sein Bestes und arbeitet nach Feierabend und sogar an Wochenenden, um in diesen Testphasen maximale Ergebnisse zu erzielen. Dank ihm und unserer sorgfältig entwickelten Technologie konnten wir sehr gute vorläufige Ergebnisse bewirken.
Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir beschlossen, Anfang Fei verschiedene Ladenprodukte auf den Schweizer Markt zu bringen: Basilikum, Microgreens und Mungbohnen.
A) 60 % der Produktionsfläche werden für die Basilikumproduktion verwendet. Erste Tests haben gezeigt, dass wir 240 kg Basilikum pro Monat produzieren können. Das Basilikum wird in Verpackungen von 20g und 100g an den Einzelhandel verkauft.
B) 10 % der Produktionsfläche werden für die Produktion von Mikrogemüse verwendet. Nach der derzeitigen Testphase rechnen wir mit einer monatlichen Produktion von 300 kg Mikrogemüse. Das Mikrogemüse wird in 25g- und 100g-Verpackungen verpackt, die speziell für Kunden im Retail-Bereich und für Geschäftskunden, wie z.B. Restaurants in der Region, bestimmt sind.
C) Mungbohnen werden etwa 30 % unserer Produktionsfläche einnehmen und unsere Testphase hat uns gezeigt, dass wir etwa 800 kg pro Monat produzieren können. Die Mungbohnen werden in 250g- und 500g-Packungen verpackt und hauptsächlich an asiatische Restaurants verkauft werden.

post image post image

3. Produktplatzierung und Partnerschaften

Wir freuen uns sehr, offiziell bekannt geben zu können, dass unsere Testprodukte in zwei Spar- Filialen in Schaffhausen verkauft werden und wir unsere Produkte danach auch in anderen Filialen anbieten können.
Wir sind dabei, ein Marketingmodell zu entwickeln, bei dem wir uns mit den Geschäften zusammenschliessen und unsere Produkte über soziale Medien und Printmarketing bewerben. Auf diese innovative Art und Weise können wir unser Produkt vermarkten und den Geschäften helfen, mehr Kunden zu gemeinsamen Kosten zu gewinnen.
Ein weiteres grosses Schweizer Grosshandelsunternehmen hat bestätigt, dass GreenState- Produkte in einer Testphase in drei Einkaufszentren in St. Gallen, Baden und Bern vertrieben werden, aber da wir noch keinen Vertriebsvertrag unterzeichnet haben, möchten wir den Namen des Unternehmens nicht nennen.
Die erste Phase der Koscher-Zertifizierung findet in der dritten und vierten Januarwoche 2023 statt. Diese Inspektion wurde bereits von der Orthodox Union in NYC unterzeichnet, bezahlt und bestätigt.

post image

4. Offene Stellen

Für das nächste Jahr (2023) planen wir, in jeder Bedeutung dieses Wortes zu wachsen. Wir sind bereit, unsere Indoor-Produktion, die Modulproduktion, die Produktion technischer Komponenten, die Softwareentwicklung und die Entdeckungsfälle zu erweitern. Im Moment haben wir mehrere offene Stellen:
1. Full-Stack-Entwickler (Software)
2. Front-End-Entwickler (Software)
3. Flutter-Entwickler (Mobile App)
4. Assistent der Geschäftsführung (Verwaltung)
5. Allrounder in der Produktion (Indoor Farming)
6. 2x Verpackungsmitarbeiter (Produktion)

5. Erste Green Bond Kuponzahlung

Am 20.12.2022 haben wir die erste festverzinsliche jährliche Kuponzahlung für grüne Anleihen an eine begrenzte Anzahl von Anlegern geleistet, die sich an dem privaten grünen Anleiheangebot im Jahr 2021 beteiligt haben.
Dies ist ein grosser Meilenstein für uns, da wir unser Geschäftsmodell und unsere finanzielle Liquidität gegenüber Investoren im Frühstadium unter Beweis stellen konnten.

6. Aktienpreiserhöhung per 01.02.2023

Mit jedem erreichten Meilenstein gewinnt unser Unternehmen an Wert. Durch die Erfüllung aller technischen Aufgaben und die Fertigstellung digitaler Lösungen wird unser Unternehmen einen zusätzlichen wirtschaftlichen Wert erreichen und in diesem Zusammenhang wird der Preis pro Aktie nach dem 01.02.2023 bei CHF 12,50 pro Aktie liegen.
Das Unternehmen wird weiterhin neue technologische Lösungen entwickeln und den Wert stetig steigern, was unseren Aktienkurs im nächsten Jahr noch weiter antreiben wird.

post image post image

7. Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Dieses Jahr war ein grossartiges Jahr für die GreenState AG und alle unsere Stakeholder, und all dies ist das Ergebnis unserer gemeinsamen Anstrengungen.
Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen unsere besten Wünsche für Weihnachten und Silvester zu übermitteln.
Wir hoffen, dass alle unsere Ziele im nächsten Jahr in Erfüllung gehen und wir in der Lage sein werden, etwas in dieser Welt zu bewirken und einen Beitrag zu unserer Gemeinschaft zu leisten.
Abschliessend möchten wir Sie um einen einzigen Gefallen bitten. Dieser Newsletter wird rund 4'000 Menschen erreichen, lasst uns alle versuchen, wenigstens eine gute Sache für diese Welt zu tun und unsere Kräfte zu vereinen, um diese Welt zu verbessern und ein besserer Ort für neue Generationen zu werden.

Merry Christmas and Happy New Year!

post image