Loading...

Warten Sie Bitte . . .

GreenState AG

Newsletter, August 2021.

1. Prof. Dr. Daniel Farkas neuer Vorstandsvorsitzende

Der renommierte Wissenschaftler Professor Daniel L. Farkas PhD ist als Gründungspartner der GreenState AG beigetreten, um die Bemühungen zur Erhaltung der natürlichen Ressourcen des Planeten durch bahnbrechende Technologien für die Landwirtschaft unter kontrollierten Bedingungen und die Lebensmittelanalyse zu leiten.

Eine der existenziellen Herausforderungen, mit denen die Welt derzeit konfrontiert ist, betrifft die Versorgung mit Lebensmitteln sowie deren Sicherheit und Qualität. Der Anstieg der Lebensmittelpreise und der Rückgang der internationalen Vorräte, das anhaltende exponentielle Wachstum der Weltbevölkerung und die destabilisierenden Auswirkungen des Klimawandels erfordern dringende Aufmerksamkeit.

Als Reaktion auf die Globale Krise haben die Vorstandsvorsitzende der GreenState AG, Billie Feldman, und der Chief Investment Officer, Arsenije Ggrur, Professor Farkas zum Executive Chairman des Unternehmens und zum Chief Scientist ernannt, der ein wissenschaftliches Team zur Entwicklung neuer technologischer Lösungen für diese Herausforderungen leiten soll.

post image

2. Vorstandsteam

Daniel L. Farkas ist ein ehemaliger Fulbright-Stipendiat, der ein National Science & Technology Center an der Carnegie Mellon University leitete, das mit dem Smithsonian Award for Science ausgezeichnet wurde. Außerdem war er Professor für Bioengineering an der University of Pittsburgh sowie Professor und stellvertretender Vorsitzender für Forschung am Cedars-Sinai Medical Center. Er erforscht den lebenden Zustand mit Hilfe von Licht für Anwendungen in der Biologie, Biotechnik, Medizin und grünen Technologien. Dies führte zu mehr als 200 Artikeln, 32 Büchern, 29 Patenten und 80 Millionen Dollar an akademischer Finanzierung. Er leitete 34 internationale Konferenzen und seine Arbeit wurde mit renommierten Preisen ausgezeichnet. Er gründete 11 biomedizinische und landwirtschaftliche Start-ups und beriet Bill Gates als Global Good Fellow bei der Entwicklung von Technologien "für die unterste Milliarde Menschen auf der Welt.

"Die Aufgabe besteht darin, eine Technologie zu entwickeln, die zu einem Geschäftsmodell passt, das sowohl Qualität und Erschwinglichkeit für den Verbraucher als auch wirtschaftliche Rentabilität für den Lebensmittelproduzenten bietet. Ein Teil der Herausforderung besteht darin, sowohl wirtschaftliche als auch kohlenstoffbedingte Ineffizienzen in allen Bereichen der Lebensmittelversorgungskette zu beseitigen", betont Professor Farkas. "Die Senkung der Kosten und die Steigerung der Erträge beim Indoor Farming durch die Umsetzung unserer patentierbaren Ansätze ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu diesem Geschäftsmodell. Um effifizient zu produzieren, muss das nachhaltige Design der Farm angepasst werden. Wie immer können ausreichend fortschrittliche Technologien den Unterschied zum Erfolg ausmachen. Inspiriert vom Besten, was die moderne Wissenschaft zu bieten hat, aber auch von alten einheimischen Techniken, konzentrieren sich die Bemühungen des Unternehmens auf die drei Säulen des Pflanzenlebens: Wasser, Nährstoffe und Licht. Professor Farkas wird unterstützt von Dr. Moshe Bar, einem international renommierten Pflanzenwissenschaftler, und einem Beirat mit erstklassigem Fachwissen in allen für das Unternehmen wichtigen Bereichen. Gemeinsam steht dieses Team an der Spitze der Bemühungen fortschrittliche, nachhaltige Lösungen für die moderne Landwirtschaft in Innenräumen und die Lebensmittelanalyse zu entwickeln und dabei die natürlichen Ressourcen zu schützen und die Sicherheit der Verbraucher in den Vordergrund zu stellen.

post image

3. Smart-Farming-Video

Unsere GreenState AG Smart-Farming Videopräsentation ist live auf unserem YouTube-Kanal zu sehen. Um es zu öffnen und anzusehen, scannen Sie bitte den QR-Code in diesem Newsletter oder besuchen Sie einfach unseren YouTube-Kanal.

4. Emission der GreenState AG Green Bond

Basierend auf dem von uns entwickelten Smart-Farming und der Unterlegung der Sachwerte ist die GreenState AG bereit, eine grüne Anleihe im Nennwert von CHF 2'000'000 mit 4,9% Zinsen über einen Zeitraum von 5 Jahren zu emittieren. Das Zeichnungsangebot für den Green Bond steht qualifizierten Anlegern zur Verfügung und ist ab CHF 50'000 pro Anleger erhältlich.

Wenn Sie mehr über unser Green Bond Angebot erfahren möchten, zögern Sie nicht unser GreenState AG Investor Relations Team zu kontaktieren.

Frau Belinda Feldman Geschäftsführerin der GreenState AG

"Die Grundsätze der Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführung - insbesondere in Bezug auf die Produktivität und Qualität von Lebensmitteln - sind aktueller denn je. Wenn es eine Zeit gab, in der Unternehmen und Gemeinden ihr Engagement für Gesundheit, Sicherheit und Wohlstand unter Beweis stellen konnten, indem sie die Mängel des derzeitigen Geschäftsmodells behoben haben, dann ist es jetzt", so Feldman. "Die Coronavirus-Pandemie stellt viele Unternehmen vor enorme Herausforderungen, bietet aber gleichzeitig auch Möglichkeiten, bessere Wachstumspfade zu beschreiten. Bei der Bewältigung der Krise müssen wir sicherstellen, dass wir nicht in einen Status quo zurückfallen, der die Menschen und den Planeten nicht schützt, sondern einen, der uns zu einem verbesserten System des freien Unternehmertums führt, in dem Unternehmen den Markt übertreffen können, ohne die Ressourcen des Planeten zu überfordern."

post image